Busenfreundinnen

Willkommen - Schön, dass du uns gefunden hast.

… und auch klar: noch besser wäre es gewesen, Du hättest Dich erst gar nicht auf die Suche machen müssen. Keine Sorge, Deine eigene Busenfreundin hält Dir bestimmt auch weiterhin die Taschentücher. Aber wir, wir können Dich gut durch diese schwere Zeit hindurch begleiten – denn niemand versteht Dich jetzt besser als Frauen wie wir. Mit Brust-OPs, Chemo, Brust-Aufbau oder Therapien kennen wir uns aus, und mit Trösten sowieso.

Worüber wir sprechen

Schulmedizin & Alternativen

Jede Frau bringt ihre eigenen Erfahrungen mit.
Über die Jahre entstand so ein wertvoller Erfahrungsschatz zum Umgang mit Brustkrebs, den wir gern teilen.

Leben & Sterben

Was macht mein Leben aus? Wie möchte ich meine Lebenszeit gestalten? Was soll von mir bleiben? Wie kann ich mich stärken? Und wie möchte ich eigentlich sterben, wenn es einmal so weit ist?

Kind & Kegel

Wie sag ich’s meinem Kinde? Wann, wie, welche Details, wieviel Offenheit darf sein? Spreche ich meinen Krebserkrankung in Kita/Schule an? Braucht mein Kind professionelle Begleitung?

Partnerschaft & Sex

Liebt mich mein Partner auch mit einer oder keiner Brust? Was hilft bei trockener Scheide bei Hormontherapie? Wo lasse ich meine Brustwarze tätowieren? Wie fühle ich mich wieder attraktiv?

Busenfreundin werden

FÜR ZWEIFLERINNEN: 
Melde Dich per Email oder telefonisch und kläre für Dich, ob die Gruppe für Dich passt. > zum Kontakt

FÜR SPONTANE:
Komm‘ einfach zum nächsten Treffen > zu den Terminen

FÜR VERZWEIFELTE:
Ruf an und lass Dich trösten. Wir besuchen Dich auf Wunsch auch in der Klinik oder begleiten Dich zum Diagnosegespräch. 
> zum Kontakt

Was du noch wissen solltest:

Wir sind eine Gruppe der Evangelischen Kirchengemeinde Babelsberg.

Um an den Treffen teilzunehmen, musst Du weder ein Vereinsmitglied werden noch evangelisch sein.
Unter 50 Brustkrebs zu haben reicht.

www.kirche-babelsberg.de

Starke Stimmen